Jean Paul Gaultier Parfum

Jean Paul Gaultier, ist ein französischer Modeschöpfer, der sich weltweit einen Namen gemacht hat. Er hatte keine Ausbildung zum Modedesigner begonnen, versuchte aber schon als junger Mann seine Skizzen Modegrößen wie Pierre Cardin zukommen zu lassen. Dieser war von seinen Fähigkeiten begeistert und stellte in im Jahre 1970 als Assistenten von Jean Patou im Haute-Couture Haus ein. Später arbeite er noch mit anderen Größen der Modewelt zusammen wie z.B. Michel Goma.

#Im Jahre 1976 stellte er seine erste eigene Kollektion vor worauf dann im Jahre 1978 die Gründung seines eigenes Modelabels folgte. Es gibt nichts was es nicht gibt. Hochwertige Damen Kollektionen, Herrenkollektionen und eine Linie für Kinder. Von Taschen über Accessoires Jean Paul Gaultier hat für jeden Geschmack etwas zu bieten. Eines seiner Markenzeichen ist das weiße Langarm-T-Shirt mit schmalen blauen Querstreifen im Marine-Stil, das wie alle seine Kollektionen auf Alltagskleidung und der Pop-Kultur basieren.

1993 weitet Gaultier sein Sortiment auch auf die Parfümerie aus. Auf den ersten Damenduft mit dem Namen „Jean-Paul Gaultier“ folgte 1995 der erste Herrenduft mit dem Namen „le Male“. Seitdem gibt es zahlreiche Parfüms, die sich durchaus auf dem Parfümeriemarkt behaupten können.

 

 

(Zu bestellen sind die Bestseller beo Douglas)

Zu den Bestsellern gehören die Düfte Jean Paul Gaultier  Fleur du Male , Le Male und Ma Dame.